Smart Breaker: 5 Tipps, damit es sich bezahlt macht

 

Wenn Sie Ihre intelligenten Leistungsschalter richtig verwenden, werden Sie Ihre monatlichen Stromkosten wirklich senken. Bei den besten Smart Breakern dreht sich alles um Bequemlichkeit, genau wie bei jedem anderen Smart-Home-Gadget, aber es gibt noch andere Dinge, die Sie mit ihnen machen können. Die Verwendung eines intelligenten Unterbrechers ist ein Ansatz, um Ihre aktuellen Stromkosten zu senken. Smart Breaker helfen, Energieverschwendung zu vermeiden und dabei sehr wenig Energie zu verbrauchen. Sie können Ihren Energieverbrauch mit einem Smart Breaker reduzieren, indem Sie einen oder alle der 5 unten genannten Tipps anwenden.

Wie viel Strom verbrauchen Smart Breaker?

Das intelligenter Unterbrecher verbraucht alleine höchstens ein bis zwei Watt. Null wäre ideal, aber Smart Breaker brauchen ein wenig Strom, um mit Ihrem WLAN verbunden zu bleiben. Trotzdem verbraucht ein Smart Breaker jährlich nur 10 kWh oder weniger.

Überall gibt es einen eigenen Strompreis; es könnte 13 Cent pro kWh kosten. Wenn mein Smart Breaker also alle 8,760 Stunden des Jahres eingesteckt bleibt, erhöht er meine jährlichen Stromausgaben nicht um mehr als 2 US-Dollar.

Intelligente Trennschalter verbrauchen nur minimal Energie, können Ihnen aber dennoch dabei helfen, insgesamt Energie zu sparen. Dieser intelligente Stecker für 30 bis 40 US-Dollar wird sich wahrscheinlich mit der Zeit bezahlt machen, aber er wird die Aufgabe nicht von selbst erledigen. Hier sind fünf Methoden, um das zu erreichen.

Achten Sie auf diese Energievampire

"Energievampire" stehlen Ihnen heimlich Geld. Darüber hinaus sind sie zweifellos in Ihrem Haus vorhanden und verbrauchen Strom, selbst wenn sie ausgeschaltet sind. Fernseher, Desktop-Computer, Bildschirme, Spielekonsolen und andere Geräte verbrauchen auch dann noch Energie, wenn Sie den Netzschalter drücken denn ihre Steckerzinken ähneln den Reißzähnen eines Vampirs.

Etwa 10 % der Energie, die in einem typischen Haushalt verbraucht wird, geht an Vampirgeräte, was die jährlichen Stromausgaben um 100 bis 200 US-Dollar erheblich erhöht. Wenn Geräte nicht verwendet werden, sollten sie ausgesteckt werden, um Abfall zu sparen. Aber diese Aktivität ist nicht immer bequem und wird leicht übersehen. Trennen Sie diese gebrauchten Geräte sofort vom Stromnetz, um Ihre hohe Stromrechnung zu senken.

Sie können es vermeiden, im Haus herumzueilen, und denken Sie daran, alles zu trennen, indem Sie intelligente Unterbrecher verwenden. Ihre Smart Breaker können manuell über die App auf Ihrem Telefon oder mit einem von Ihnen eingestellten Timer ausgeschaltet werden. Das Ausschalten eines intelligenten Unterbrechers hat den gleichen Effekt wie das Trennen eines Gegenstands von einer Steckdose, da intelligente Unterbrecher den gesamten Strom für alles unterbrechen, was in sie gesteckt wird.

Schalten Sie die Lichter aus, die Sie irgendwo angelassen haben

Überall, wo Sie hingehen, können Sie das Licht mit einem intelligenten Leistungsschalter einschalten. Mit intelligenten Unterbrechern können Sie den Ein-/Aus-Zustand eines Geräts aus der Ferne überprüfen und bei Bedarf umschalten. Sie können überprüfen, ob keine Lichter mehr an sind, die eingesteckt sind, und sie aus der Ferne ausschalten, wenn Sie das Haus zur Arbeit oder in den Urlaub verlassen müssen.

Wie viel Geld sparen Sie, wenn Sie das Licht ausschalten? Auch wenn es nicht so viel Strom verbraucht wie ein Vampirgerät, hilft jedes bisschen. Warum nicht, wenn Sie Ihren Energieverbrauch senken können, indem Sie ein paar Lichter weit weg von Ihrem Zuhause ausschalten?

Dasselbe gilt für alle anderen Geräte, die möglicherweise eingeschaltet geblieben sind, unabhängig davon, ob Sie zu Hause sind oder nicht. Verwenden Sie Ihren Smart Breaker, um Heizungen, Ventilatoren oder andere Geräte auszuschalten, die in einem anderen Bereich nicht immer benötigt werden. Wenn Sie zu Hause oder unterwegs sind und keine Überwachung mehr benötigen, sollten Sie auch daran denken, Überwachungskameras ein- und auszuschalten.

Behalten Sie Ihren Energieverbrauch im Auge, um Geld zu sparen

 

Mit Hilfe des Smart Breakers und der App können Sie den historischen Energieverbrauch überwachen und beobachten, wie viel Strom derzeit von den angeschlossenen Geräten verbraucht wird.Die meisten Smart Breaker verfügen über eine Energieüberwachungsfunktion, mit der Sie verfolgen können, wie viel Strom Ihre angeschlossenen Geräte zu einem bestimmten Zeitpunkt verbrauchen. Diese Fähigkeit ist speziell in der App enthalten.

Verwenden Sie Ihren Smart Breaker, um abzuschätzen, wie viel Energie Ihre Haushaltsgeräte verbrauchen. Sie könnten schockiert sein, wie teuer die Heizung ist, und sich entscheiden, eine zusätzliche Schicht und eine Decke zu tragen. Darüber hinaus könnten Sie feststellen, dass einfache Anpassungen wie die Verwendung von LED-Lampen sich sogar auf Geräte mit geringer Nutzung wie eine Lampe positiv auswirken können. In jedem Fall stellt Ihr Smart Breaker sicher, dass Sie wissen, wie viel Energie Sie verbrauchen. Mit einigen intelligenten Unterbrechern ist es viel einfacher, den Energieverbrauch zu überwachen und zu steuern.

Einstellen und vergessen

Haben Sie schon einmal von IFTTT gehört, einem Smart-Home-Automatisierungstool? Die automatisierten Antworten, die Ihre verknüpften intelligenten Geräte als Reaktion auf andere Geräte geben, werden von IF This Then That verwaltet und kombiniert.

Wenn Sie beispielsweise einen mit Ihrem intelligenten Thermostat kompatiblen intelligenten Unterbrecher verwenden, um einen Lüfter automatisch einzuschalten und ihn dann auszuschalten, nachdem die Temperatur wieder in einen vorbestimmten Bereich gefallen ist, können Sie möglicherweise Geld und Energie sparen. Oder Sie könnten Amazons Alexa so programmieren, dass sie das Licht ausschaltet, wenn sie Menschen in der Nähe erkennt.

Geräte können so eingestellt werden, dass sie zu bestimmten Zeiten ein- und ausgeschaltet werden. So kann Ihr Smart Breaker das Licht oder den Fernseher für Sie ausschalten, wenn er darauf eingestellt ist, wenn Sie ihn unbeabsichtigt beim Zubettgehen eingeschaltet lassen.

Stoßzeiten vermeiden

Die Stromkosten während des Tages, die manchmal als „Spitzenlastzeiten“ bezeichnet werden, können je nach Nachfrage variieren. Um Geld zu sparen, wo immer Sie können, versuchen Sie, Ihren Energieverbrauch mit Ihrem Smart Breaker auf diese Zeiten abzustimmen.

Einige Geräte und Gadgets müssen zwangsläufig zu Spitzenzeiten verwendet werden, andere können jedoch jederzeit recht gut funktionieren. Beispielsweise ist es möglich, Geschirrspüler, Batterieladegeräte und Ladegeräte für Elektroautos so zu planen, dass sie ausschließlich zu Nebenzeiten laufen. Während dieser beliebten Spitzenzeiten verbrauchen Sie nicht so viel Energie, aber das ist in Ordnung, da Sie Geld sparen.

Damit ist unsere Liste praktischer Anwendungen für abgeschlossen intelligente Unterbrecher. Besuchen Sie unsere Blogs für weitere Spartipps und Haushaltstricks. Ein Smart Breaker ist eines der besten energiesparenden Smart-Home-Geräte, um Ihre Stromrechnungen zu senken.